Grundsätze der Entwicklung und der Produktion

Der Prozess der Entwicklung neuer Mittel erfolgt im Rahmen der Gesellschaft Dermacur Laboratories nach genau festgelegten internen Regeln und in ständigen Zyklen.

Die Kosmetikprodukte werden nach den Normen und den Standards der Europäischen Gemeinschaft, genauer gesagt nach der Richtlinie des Rates 76/768/EWG und der Verordnung des europäischen Parlaments und des Rates (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel hergestellt. Die Herstellung der Kosmetikprodukte der Marke DERMACUR erfolgt nach den Grundsätzen der guten Herstellungspraxis nach ISO 22716.

Die in den Kosmetikprodukten DERMACUR verwendeten Zutaten sind auf der Verpackung im Standard der Internationalen Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients – INCI) aufgeführt. Im Rahmen der Kosmetikprodukte werden vor allem natürliche Zutaten verwendet, ohne Anwendung von Parabenen und Konservierungsmittel.

Sämtliches Verpackungs- und Druckmaterial, das von der Marke DERMACUR verwendet wird, erfüllt die Zertifizierung FSC (Forest Stewardship Council).